Förderverein

Förderverein der Grundschule Blasheim

 

"Ich bin Fördinand, das Maskottchen des Fördervereins!"

 

Unsere Zielsetzung: 

 

Wir möchten die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule ideell und finanziell unterstützen und fördern. 

Unsere Aktivitäten (Beispiele): 

 

Anschaffungen unterschiedlichster Art,

wie z.B.

  • Planung & Finanzierung des Spielplatzes am Schulhof

  • Musikinstrumente und Rhythmusinstrumente

  • Brennofen für Töpferarbeiten

  • Musikanlage, Mikrofone, Kulissen für die Theaterarbeit

  • Eine neue Schulküche sowie Küchenutensilien und Geschirr

  • Kinderbücher für die Schulbücherei und für die Klassenbücherecken

  • und vieles mehr ! 

Finanzielle Unterstützung bei:

  • Gastspielen & Darbietungen in der Schule (Fingerhuttheater, Zauberer, Glasbläser etc.)

  • Projekten mit dem Biologiezentrum „Gut Bustedt“.

  • Mitgestaltung von schulischen Veranstaltungen & Festen 

Finanzierung:  

  • Mitgliedsbeiträge

  • Geld- und Sachspenden

  • Einnahmen bei Schulveranstaltungen  

Unsere Inspiration: 

 

Sind Sie als Eltern.

Wir freuen uns über alle Anregungen und neuen Ideen!  

Werden Sie Mitglied : 

 

Ihre finanzielle und kreative Unterstützung ist notwendig und

wichtig für die Arbeit des Fördervereins. Aufgrund des begrenzten Budgets 

des Schulträgers wären sonst viele Aktivitäten und Anschaffungen 

 

nicht möglich ! 

 

Die Formalitäten:

Ihre Beitrittserklärung können Sie in der Schule abgeben.

Der Mindestbeitrag beträgt 12,-- Euro jährlich.

Die Mitgliedschaft kann jederzeit formlos zum Ende des Geschäftsjahres,

d.h. bis zum 31. Juli jeden Jahres gekündigt werden.

 

In Blasheim rocken Schweine und Hühner die Schule

 

Am 11. und 12. Mai 2016 fand das 23. Musical der Grundschule statt.

Die Tiere des Bauernhofs sind eine gute Gemeinschaft und halten zusammen. Nur Piggy das Schwein ist eingebildet. Die „Supersau“ verpestet mit ihrem Parfum Luft und Stimmung auf dem Hof. Die Tiere haben das Schwein echt gefressen. Piggy nimmt gerne die Leckerbissen des Bauern an und erkennt fast zu spät, dass das dicke Ende naht, als der Schlachter vor der Tür steht. Doch in höchster Not erkennen die Tiere den Wert echter Freundschaft.

Seit 1993 üben Lehrer und Eltern nun schon jedes Jahr ein Musical ein, finanziell unterstützt durch den Förderverein. In diesem Jahr wurde „Schwein gehabt! – Da rocken ja die Hühner“ mit 13 coolen Songs ausgesucht. Unter der Regie von Maren Wulff und der musikalischen Leitung von Heiko Werdin haben etwa 100 Schüler aus allen 4 Klassenstufen seit Januar geprobt. Eltern haben engagiert an witzigen Kostümen und naturgetreuen Kulissen gebastelt und beim Schminken geholfen.

Einfallsreiche Texte komponiert im Stil von Rock, Jazz, Reggae, Ballade und Tango wurden von 35 Solisten und den Chorkindern der Schule perfekt einstudiert und von Tanzeinlagen begleitet gesungen. Eine Band, deren Kern schon seit Jahren aus Mitgliedern der Folkloregruppe Repe und des Sinfonieorchesters Lübbecke besteht, sorgte für eine satte Klangfülle.

Nach einer Stunde endete die spritzige Geschichte, der Förderverein sorgte bei herrlichem Sommerwetter noch für das leibliche Wohl und alle Beteiligten freuen sich auf eine Neuauflage des Musicalprojekts im kommenden Jahr.

 

 

Second-Hand-Markt "Rund ums Kind"

Bei herrlichem Sommerwetter boten 40 Familien während des ersten Second-Hand-Marktes „Rund ums Kind“ des Fördervereins Grundschule Blasheim am 29. August 29015 Kleidung, Spielzeug und kleine Sportgeräte an. Die Caféteria auf dem Schulhof der Grundschule lud zum Ausruhen nach dem Einkaufen und zum Klönen bei selbstgebackenen Torten ein. Der Erlös aus den Standgebühren und dem Kuchenverkauf kommt den Schülern der Grundschule zugute.

 

Marieke und Birte interessieren sich für den Verkaufsstand von Pauline und Klaus Heidkamp (vrnl).

Pauline, Birte, Hannah, Lara, Malin, Maximilian und Maximilian (vlnr) freuen sich über Materialien für den Schulunterricht gespendet vom Förderverein der Grundschule Blasheim. Unter anderem aus dem Erlös des Musicals konnte die Vorsitzende Silvia Bleckmann (hinten) in Abstimmung mit den Lehrkräften aufblasbare Tore, Hockeyschläger, Puzzle und Memory für den Schwimmunterricht und ein Becken mit Knetsand zur Förderung motorischer und taktiler Fähigkeiten anschaffen.